Chaix-Königskerze (Verbascum chaixii)

Chaix-Königskerze Königskerze

Chaix-Königskerze (Verbascum chaixii) – die Pflanzengattung der Königskerze (Verbascum) ist in Eurasien weit verbreitet und besteht aus etwa 300 Arten. Davon werden viele Arten bereits seit dem Altertum als Heilpflanze genutzt. Zu den Inhaltsstoffen der Königskerze gehören Saponine, Schleim, Flavonoide und ätherische Öle. In der traditionellen Medizin wird die Königskerze für Heilzwecke verwendet, unter anderem als Bestandteil von Rezepten bei Bronchitis, Husten, Ohrenentzündung, Hämorrhoidalleiden und zur Wundheilung.

Chaix-Königskerze (Verbascum chaixii) – die Pflanzengattung der Königskerze (Verbascum) ist in Eurasien weit verbreitet und besteht aus etwa 300 Arten. Davon werden viele Arten bereits seit dem Altertum als Heilpflanze genutzt. Zu den Inhaltsstoffen der Königskerze gehören Saponine, Schleim, Flavonoide und ätherische Öle. In der traditionellen Medizin wird die Königskerze für Heilzwecke verwendet, unter anderem als Bestandteil von Rezepten bei Bronchitis, Husten, Ohrenentzündung, Hämorrhoidalleiden und zur Wundheilung.