Kartoffel (Solanum tuberosum)

Kartoffel Kulturpflanze

Kartoffel (Solanum tuberosum) – die heute bei uns kultivierten Sorten stammen alle von verschiedenen Landsorten aus Südamerika ab. Zu den Inhaltsstoffen der Kartoffel gehören Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor und Eisen, Vitamine wie A, B1, B2, B6, reichlich C, Niacin, Pantothensäure, Biotin und Folsäure sowie als Farbstoffe Carotinoide, Anthocyane, Flavonoide und Xanthine. Alle grünen Teile der Kartoffel enthalten das Alkaloid Solanin, auch grün gewordene Teile der Knolle. In der traditionellen Medizin wird die Kartoffel für Heilzwecke verwendet, unter anderem als Bestandteil von Rezepten bei Bauchspeicheldrüsenentzündung, Dupuytren, Hyperhidrose, Katarakt, morgendlichem Schwangerschaftserbrechen, Myome, Tinnitus und Warzen.

Kartoffel (Solanum tuberosum) – die heute bei uns kultivierten Sorten stammen alle von verschiedenen Landsorten aus Südamerika ab. Zu den Inhaltsstoffen der Kartoffel gehören Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor und Eisen, Vitamine wie A, B1, B2, B6, reichlich C, Niacin, Pantothensäure, Biotin und Folsäure sowie als Farbstoffe Carotinoide, Anthocyane, Flavonoide und Xanthine. Alle grünen Teile der Kartoffel enthalten das Alkaloid Solanin, auch grün gewordene Teile der Knolle. In der traditionellen Medizin wird die Kartoffel für Heilzwecke verwendet, unter anderem als Bestandteil von Rezepten bei Bauchspeicheldrüsenentzündung, Dupuytren, Hyperhidrose, Katarakt, morgendlichem Schwangerschaftserbrechen, Myome, Tinnitus und Warzen.