Pressestimmen

Volksmedizin aus Russland

OÖNachrichten – nachrichten.at

Die traditionelle Heilweise aus China ist bei uns bekannt, doch wer spricht über die russische Volksmedizin? Eine russische Ärztin arbeitet mit alter und moderner Medizin und gibt in ihrem Buch Rezepte zu Linderung von Beschwerden von Kopf bis Fuß.

An Rezepte aus der russischen Volksmedizin denkt wohl keiner, wenn er von Schwindel über Kopfweh bis zu Wechselbeschwerden und Zerrung mit Hausmitteln lindern bzw. heilen will. Umso interessanter sind die Ausführungen der Ärztin Natalja Aleksandrowna Nowikowa, denn sie vereint in ihren Tipps für mehr als 70 der häufigsten Alltagserkrankungen Schulmedizin mit dem traditionellen Heilwissen, das in ihrer Familie über 500 Jahre lang schon die Großmütter ihren Enkeln überliefert haben. Sie legte in ihrem Ratgeber Wert darauf, dass die Zutaten zu Salben, Auflagen, Kompressen, Säften etc. im Haushalt vorhanden oder leicht zu beschaffen sind. Die Selbstbehandlung ist nur anzuraten, wenn die Beschwerden zweifelsfrei diagnostiziert sind. Hier einige “Kostproben”:…

Von den Rezepten aus der russischen Volksmedizin finden Sie einige Kostproben.

Die besten Hausmittel aus aller Welt

MADONNA24.at – madonna.oe24.at

Russisch heilen

Ob Knoblauch, Honig oder Apfelessig – die Liste an natürlichen Zutaten, mit denen man in Russland kleinere und größere Wehwehchen behandelt, ist lang. “Auch bei uns werden die alten Heilrezepte von Generation zu Generation weitergegeben und so wird das Jahrtausende alte Wissen um geheime Kräuter und Gewürze bewahrt”, sagt Natalia Aleksandrowna, die seit vielen Jahren eine Arztpraxis in Russland leitet. In ihrem Ratgeber Russische Volksmedizin (erschienen bei Nymphenburger) verrät die Autorin, wie man Alltagsleiden natürlich und sanft mit russischen Rezepten aus der Volksmedizin heilen kann. “Alle notwendigen Zutaten für die hauseigene Apotheke findet man im eigenen Garten, im Lebensmittelhandel oder im Reformhaus”, erklärt Aleksandrowna, die die Hausmittel auch in ihrer Praxis in Russland erfolgreich anwendet. Sie lassen sich aber auch problemlos zu Hause zubereiten – und heilen dank der natürlichen Zutaten ganz ohne Nebenwirkungen….

Von den Rezepten aus der russischen Volksmedizin finden Sie einige Kostproben.

Kleinere Beschwerden können mit besonderen Hausmittelchen behandelt werden

WOMAN.at

Rote Rüben, Knoblauch, Zwiebel, Karotten, Vodka: Diese Zutaten sollten Sie bei kleinen Wewehchen schnell zur Hand haben. Denn genau damit arbeitet die russische Volksmedizin sehr erfolgreich. In dem riesigen Land war er Weg zum Arzt oftweit, darum musste man häufig mit den Zutaten aus Haus und Garten Vorlieb nehmen. Die leicht anwendbaren Rezepte beschreibt die Ärztin Natalja Aleksandrowna Nowikowa in ihrem soeben erschienenen Buch Russische Volksmedizin… WOMAN hat sie die besten Rezepte verraten.

Von den Rezepten aus der russischen Volksmedizin finden Sie einige Kostproben.

Die besten Hausmittel: Die Russen heilen mit Wermut

BILD.de

Auch in Russland sind zahllose Hausmittel bekannt – oft mit ganz ungewöhnlichen Zutaten …

Von den Rezepten aus der russischen Volksmedizin finden Sie einige Kostproben.

russische volksmedizin
Karotten gegen Kopfschmerzen …

freundin

… Speck gegen Zahnweh: Klingt erst mal ungewöhnlich, dabei sind dies jahrhundertelang erprobte Hausmittel aus Russland. Jetzt kommt das Wissen auch in den Westen

Búdim sdarówy! “Auf dass wir gesund werden!” So stoßen die Russen gern an. Und wenn es der Wodka allein nicht richtet, können sie immer noch in eine große Schatzkiste mit Hausmitteln greifen. Für uns hört es sich zunächst seltsam an, dass Eiweiß Herpes lindern oder Kaffee Fußpilz heilen soll. Dabei beruhen diese Rezepte, wie im Übrigen auch unsere Kartoffelwickel gegen Halsweh, auf jahrhundertelanger Erfahrung.

Gerade im weiten Russland mussten sich die Menschen früher häufig selbst helfen, weil kein Arzt und keine Apotheke in der Nähe waren. Die Menschen machten aus der Not eine Tugend und lernten, wie sie sich mit einfachen Mitteln aus der Natur behandeln konnten. Seit Generationen verarzten so die Großmütter ihre Familien und geben ihr Heilwissen traditionell an die Enkelinnen weiter. Auch die russische Ärztin Natalja Aleksandrowna Nowikowa wurde von ihrer Oma in die Heilkunst eingewiesen – seit 500 Jahren wird die Volksmedizin in ihrer Familie praktiziert. Sie macht diesen Erfahrungsschatz nun erstmals dem Westen mit ihrem Buch “Russische Volksmedizin”… zugänglich. In ihrer Praxis wendet sie neben der Schulmedizin auch die traditionellen Rezepte an. “Sie helfen mir, die Grenzen der wissenschaftlichen Medizin zu überwinden und häufig ein kleines »Wunder« zu bewirken”, sagt die Ärztin. Studien darüber gibt es keine – dafür aber viele zufriedene Patienten.

Das Beste dabei: Die Heilmittel findet man in jedem Haushalt, die Rezepte beruhen zu einem Großteil auf ganz normalen Lebensmitteln. Wir erklären, wie beispielsweise Reis, Kaffee und Eier bei verschiedenen Alltagsbeschwerden helfen. Probieren Sie es doch einfach mal aus!…

Traditionelles Heilwissen