Hausgeister Ural Salzhering

Salzhering 2 – Heringssalate aus der russischen Küche

Salzhering (2) – russische Heringssalate

Salzhering wird in der russischen Küche sehr vielfältig zu Heringssalaten verarbeitet. Dabei ist die Hausfrau sehr erfinderisch und macht mit dem Salzhering viele einfache und wohlschmeckende Kreationen. Besonders an Festlichkeiten darf ein schmackhafter Heringssalat nicht fehlen.

Rezepte

Sieben Rezepte für Heringssalate mit Salzhering aus der russischen Küche möchte ich Ihnen vorstellen:

Salat “Hering mit gerösteten Zwiebeln”

300 bis 400 g Salzheringe, 2 Zwiebeln, 2 EL Pflanzenöl, Zucker und Essig nach dem Geschmack

Die in Milch (es kann auch 1 Teil Milch und 1 Teil Wasser sein) gewässerten Heringsfilets (ohne Haut) in Stückchen schneiden.
Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und im Pflanzenöl leicht rösten, mit Essig und Zucker abschmecken und kühlen.
Den Hering auf eine Platte auflegen und die Zwiebelringe auflegen.

Salat “Heringsrolle mit Quark und Nüssen”

500 g Salzheringe, 0,25 l Milch, 250 bis 300 g Quark, 1 kleine Zwiebel, 60 g Butter, 1 bis 2 EL entkernte Walnüsse, Pfeffer, Petersilienkraut

Die Heringe filetieren, 2 bis 3 Stunden in Milch wässern und zusammen mit der Zwiebel durch den Fleischwolf drehen. Den Quark, den gemahlenen Pfeffer, die gehobelten Nüsse, das Öl, das gehackte Kraut ergänzen und vermischen.
Die Masse zu Kugeln zusammenrollen und auf eine Platte auflegen. Mit der Petersilie schmücken.

Salat “Gehackter Hering mit Nüssen”

1 Salzhering, 2 Eier, 1 Apfel, 1 Zwiebel, 8 bis 10 Walnüsse, 3 bis 4 EL Mayonnaise, Schnittlauch oder Petersilienkraut

Den gewässerten Hering zu Filet verarbeiten, zusammen mit den hartgekochten und geschälten Eiern, dem geschälten und vom Kerngehäuse gereinigten Apfel, der Zwiebel und den Kernen der Nüsse durch den Fleischwolf drehen.
Die Masse mit der Mayonnaise vermischen und danach auf eine Platte in Form eines Fisches auflegen (man kann den Kopf und den Schwanz des Herings dabei verwenden), mit Petersilienkraut oder Schnittlauch schmücken.

Salat “Heringshäckerle mit Äpfeln und Kartoffeln”

1 Salzhering, 4 Äpfel, 2 Kartoffeln, 2 bis 3 Zwiebeln, 4 EL Pflanzenöl, Pfeffer, Kraut

Pellkartoffeln kochen und pellen. Der Hering (wenn er sehr salzig ist – wässern) und filetieren. Die Zwiebelstücke im Pflanzenöl goldbraun rösten. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Alle Zutaten danach durch den Fleischwolf drehen, vermischen und mit Öl und Pfeffer zurechtmachen. Aus der Masse kleine Walzen rollen, auf eine Platte legen und mit Kraut bestreuen.

Salat “Gehackter Hering mit Möhren”

1 Salzhering, 2 Möhren, 1/2 Zwiebel, 75 g Butter, 1 EL saure Sahne, Kraut

Die gekochten Möhren und Heringsfilets zusammen mit der Zwiebel durch den Fleischwolf drehen. Die Butter erwärmen und mit der Masse kräftig verrühren. Danach mit der sauren Sahne zurechtmachen. In kleinen aus Teig gebackenen Körbchen reichen. Beim Servieren mit Kraut schmücken.

Salat “Hering auf Moskauer Art”

250 g Salzheringsfilet, 1 gekochtes Ei, 1 kleiner Apfel, 1 Zwiebel, 4 EL saure Sahne, Schnittlauch oder Kraut.

Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Apfel vermischen, mit der sauren Sahne zurechtmachen und als Beilage verwenden. Das Filet des Herings, das in Milch oder Wasser gewässert wurde, in kleine Stückchen schneiden und auf eine Platte legen. Daneben die mit gehacktem Ei bestreute Beilage stellen. Die Platte mit Schnittlauch oder Kraut schmücken.

Salat “Hering mit saurer Sahne”

500 g Salzheringe, 2 Zwiebeln, 200 g saure Sahne, Dillkraut

Die Heringe filetieren und 10 bis 12 Stunden in Milch oder Wasser legen. Dann in kleine Stücke schneiden und auf eine Platte legen. Obenauf Zwiebelringe legen und dick mit saurer Sahne übergießen. Danach mit kleingehacktem Dillkraut bestreuen.

Ich wünsche Ihnen guten Appetit!