Büsing-Palais in Offenbach am Main im Herbst

Büsing-Palais, Offenbach, Main, Herbst
Das Büsing-Palais

ist ein neobarockes Stadtpalais in Offenbach am Main. Es gilt als eines der repräsentativsten Gebäude der Stadt und wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als ein Herrenhaus samt Landschaftsgarten errichtet. Ende des 19. Jahrhunderts gelangte das Büsing-Palais durch Eigentumswechsel in den Besitz des Freiherrn Adolf von Büsing. Dieser veranlasste den weiteren Ausbau des Herrenhauses zu einem neobarocken Stadtpalais. 1921 ging das Büsing-Palais an die Stadt Offenbach über. Teile des Büsing-Palais werden heute von einem benachbarten Hotel für Tagungen genutzt. Durch die Stadt Offenbach werden weiterhin Räumlichkeiten des Büsing-Palais für Veranstaltungen jeglicher Art vermietet.
Das Bild zeigt eine Außenansicht aus dem Büsing-Park.

Zum Anbieter: fotolia.com

Das Büsing-Palais

ist ein neobarockes Stadtpalais in Offenbach am Main. Es gilt als eines der repräsentativsten Gebäude der Stadt und wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als ein Herrenhaus samt Landschaftsgarten errichtet. Ende des 19. Jahrhunderts gelangte das Büsing-Palais durch Eigentumswechsel in den Besitz des Freiherrn Adolf von Büsing. Dieser veranlasste den weiteren Ausbau des Herrenhauses zu einem neobarocken Stadtpalais. 1921 ging das Büsing-Palais an die Stadt Offenbach über. Teile des Büsing-Palais werden heute von einem benachbarten Hotel für Tagungen genutzt. Durch die Stadt Offenbach werden weiterhin Räumlichkeiten des Büsing-Palais für Veranstaltungen jeglicher Art vermietet.
Das Bild zeigt eine Außenansicht aus dem Büsing-Park.

Zum Anbieter: fotolia.com