Teehaus im Schlosspark Tiefurt bei Weimar

Schlosspark Tiefurt, Teehaus, Schlosspark, Tiefurt, Weimar
Der Schlosspark Tiefurt

ist auf einem Wiesengelände von etwa 21 Hektar neben dem Schloss Tiefurt als englischer Landschaftspark angelegt und wird von der Ilmschleife eingefasst. Er ist durch die Ilm und der an ihr vorbeiführenden Wege mit der Anlage von Schloss Kromsdorf und dem Park an der Ilm verbunden. Das Schloss Tiefurt, ein kleines Landschloss im Ortsteil Tiefurt von Weimar, war für etwa 25 Jahre der Lieblingssitz von Herzogin Anna Amalia und ein Zentrum des Weimarer Dichterkreises. Zusammen mit dem Schlosspark Tiefurt gehört es seit 1998 als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Zum Anbieter: fotolia.com

Der Schlosspark Tiefurt

ist auf einem Wiesengelände von etwa 21 Hektar neben dem Schloss Tiefurt als englischer Landschaftspark angelegt und wird von der Ilmschleife eingefasst. Er ist durch die Ilm und der an ihr vorbeiführenden Wege mit der Anlage von Schloss Kromsdorf und dem Park an der Ilm verbunden. Das Schloss Tiefurt, ein kleines Landschloss im Ortsteil Tiefurt von Weimar, war für etwa 25 Jahre der Lieblingssitz von Herzogin Anna Amalia und ein Zentrum des Weimarer Dichterkreises. Zusammen mit dem Schlosspark Tiefurt gehört es seit 1998 als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Zum Anbieter: fotolia.com