Zwiebel – eine der ältesten Kulturpflanzen

Zwiebel - eine der aeltesten Kulturpflanzen

Zwiebel (Allium cepa) – ist eine der ältesten Kulturpflanzen. In der Mythologie und in den Märchen vieler Völker steht sie für Gesundheit, Langlebigkeit, Arbeitsfähigkeit und Lebenskraft. Zu ihren Inhaltsstoffen gehören ätherische Öle, Jod, Vitamin C und Schwefelverbindungen. Dank dieser Inhaltsstoffe verfügt sie über antiseptische und harntreibende Eigenschaften. Die Volksmedizin verwendet die Zwiebel bei Avitaminose, Blutarmut, Angina, Arteriosklerose, Schlaflosigkeit, Husten und Würmern, aber auch bei einigen eitrigen Erkrankungen der Haut oder einer Fadenpilzinfektion. Sie gilt als ein bewährtes natürliches Heilmittel gegen viele Krankheiten. Siehe auch: Zwiebel (Allium cepa) – eine der ältesten Kulturpflanzen

Zwiebel (Allium cepa) – ist eine der ältesten Kulturpflanzen. In der Mythologie und in den Märchen vieler Völker steht sie für Gesundheit, Langlebigkeit, Arbeitsfähigkeit und Lebenskraft. Zu ihren Inhaltsstoffen gehören ätherische Öle, Jod, Vitamin C und Schwefelverbindungen. Dank dieser Inhaltsstoffe verfügt sie über antiseptische und harntreibende Eigenschaften. Die Volksmedizin verwendet die Zwiebel bei Avitaminose, Blutarmut, Angina, Arteriosklerose, Schlaflosigkeit, Husten und Würmern, aber auch bei einigen eitrigen Erkrankungen der Haut oder einer Fadenpilzinfektion. Sie gilt als ein bewährtes natürliches Heilmittel gegen viele Krankheiten. Siehe auch: Zwiebel (Allium cepa) – eine der ältesten Kulturpflanzen