Birke, Heilpflanzen

Wo kann man Heilpflanzen oder Heilkräuter kaufen?

Heilpflanzen oder Heilkräuter

sind in der traditionellen Medizin, die überwiegend eine Pflanzenmedizin darstellt, die wesentliche Grundlage der Zubereitung von Rezepten zur Behandlung von Krankheiten mit natürlichen Heilmitteln. Einen Teil der benötigten Zutaten für die Rezepte finden Sie meist bereits in der Gemüseabteilung oder Gewürzabteilung der Verbrauchermärkte. Wer in der Pflanzenkunde etwas bewandert ist, der kann die Heilpflanzen oder Heilkräuter natürlich auch selbst in Gärten, auf Wiesen und Feldern, an Wegen und Straßen oder im Wald sammeln. Jedoch wird auch die Frage interessieren, wo kann man Heilpflanzen oder Heilkräuter kaufen? Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, ob in gut geführten Reformhäusern, in Apotheken oder auch im Versandhandel.
Um Ihnen die Suche nach Anbietern von Heilpflanzen oder Heilkräuter etwas zu erleichtern, finden Sie auf dieser Seite eine Listung von Online-Shops, in denen Sie bei Bedarf die benötigten Heilpflanzen oder Heilkräuter für die Zubereitung der Heilmittel im Versandhandel kaufen können. Diese Listung ist natürlich nicht vollständig, jedoch kann sie Ihnen die Suche nach Anbietern für Heilpflanzen oder Heilkräuter erleichtern.

Anbieter von Heilpflanzen oder Heilkräuter

Mit der folgenden alphabetischen Listung ist keine Empfehlung verbunden. Entscheiden Sie frei darüber, ob Sie bei Bedarf den einen oder anderen Anbieter für sich nutzen wollen.

Deutschland:

Brunnenhof – Kräuter und viel mehr

Burkheimer Kräuterhof

Dragonspice Naturwaren

Galsters Kräuter

Grubauer’s Gewürze Shop

Herbathek – Natürlich gesund

Kräuterhaus Klocke

Kräuter Kühne

Kräuterparadies Lindig

Kräuterpark Altenau

Natur-Kräuter – Mit den Kräften der Natur

Österreich:

Kräuter Direkt

Schweiz:

Drogerie im Dreiangel

Das Heilen mit Pflanzen ist eine sanfte und natürliche Medizin. Bei sachgemäßer Herstellung und Anwendung von pflanzlichen Heilmitteln entstehen keine Nebenwirkungen. Im Gegensatz zu Medikamenten auf chemischer Grundlage, haben die pflanzlichen Präparate viele pharmakologische Vorteile: sie enthalten keine Zusatzstoffe wie künstliche Aromen und Konservierungsstoffe, machen nicht abhängig, erfordern keine spezifischen Kenntnisse für die Herstellung der heilenden Mixturen und vor allem verbessern sie die Arbeit des Immunsystems und helfen dadurch dem Körper in seiner Gesamtheit, mit einer Krankheit oder einem kosmetischen Problem fertigzuwerden.

Allgemeine Hinweise

zur Verwendung von Heilpflanzen oder Heilkräuter

Verwenden Sie bei Trockenmasse (sowohl bei EL als auch bei TL) gehäufte Mengen, wenn im Rezept nicht anders angegeben.

Für die Zubereitung von Tinkturen, Aufgüsse und Suden können Heil-, Gewürz- und Gemüsepflanzen getrocknet oder frisch verwendet werden. Bei einer dahingehenden Abwandlung der Rezepte gelten folgende Mengenverhältnisse:
Sollten Sie Frischware statt Trockenware einsetzen, nehmen Sie doppelt so viel wie angegeben, denn sie enthält weniger konzentrierte Inhaltsstoffe.
Sollten Sie umgekehrt Trockenware statt Frischware verwenden, nehmen Sie die Hälfte der angegebenen Menge, denn sie enthält konzentriertere Inhaltsstoffe.

Bereiten Sie Aufgüsse, die länger als 30 Minuten ziehen sollen, immer in einer Thermoskanne zu (möglichst mit Glaskolben) und halten Sie diese fest geschlossen. Alle Aufgüsse und Sude werden vor der Anwendung prinzipiell durchgesiebt, die Pflanzenteile sollen nie darin verbleiben.

Bereiten Sie Sude oder Breie immer in emailliertem Geschirr (alternativ aus thermostabilem Glas oder Ton) und decken Sie es nach dem Kochvorgang ab, wenn im Rezept nicht anders angegeben.

Unter dem Begriff “übergießen” ist zu verstehen, dass die übergossene Masse von der Flüssigkeit vollständig bedeckt wird.

Eine kleine Sammlung von Büchern über Heilpflanzen, zu empfehlendes Haushaltszubehör für die Zubereitung von Rezepturen und mehr, können Sie unter Shop-AMAZON finden.