Allium cepa (Zwiebel)

Allium cepa, Zwiebel, Volksheilmittel
Allium cepa (Zwiebel)

ist bereits seit über 5000 Jahren bekannt und eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit überhaupt. Bei einigen wilden afrikanischen Stämmen ist Allium cepa (Zwiebel) bis heute eine heilige Pflanze, die dank ihres scharfen Geruchs und Geschmacks als ein Gesandter der großen Götter gilt. Auch in der Mythologie und in den Märchen vieler Völker wird die Wertschätzung der Allium cepa (Zwiebel) deutlich. Sie steht für Gesundheit, Langlebigkeit, Arbeitsfähigkeit und Lebenskraft. In der russischen Volksmedizin stellt Allium cepa (Zwiebel) das bedeutsamste Volksheilmittel dar. Besonders im Mittelalter wurde sie im alten Russland sehr hoch verehrt. Zu den chemischen Verbindungen der Pflanze gehören ätherische Öle, Jod, Vitamin C und Schwefelverbindungen.

Allium cepa (Zwiebel)

ist bereits seit über 5000 Jahren bekannt und eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit überhaupt. Bei einigen wilden afrikanischen Stämmen ist Allium cepa (Zwiebel) bis heute eine heilige Pflanze, die dank ihres scharfen Geruchs und Geschmacks als ein Gesandter der großen Götter gilt. Auch in der Mythologie und in den Märchen vieler Völker wird die Wertschätzung der Allium cepa (Zwiebel) deutlich. Sie steht für Gesundheit, Langlebigkeit, Arbeitsfähigkeit und Lebenskraft. In der russischen Volksmedizin stellt Allium cepa (Zwiebel) das bedeutsamste Volksheilmittel dar. Besonders im Mittelalter wurde sie im alten Russland sehr hoch verehrt. Zu den chemischen Verbindungen der Pflanze gehören ätherische Öle, Jod, Vitamin C und Schwefelverbindungen.